Georg Wübbolt

Georg Wübbolt

Georg Wuebbolt 2.jpg  

Willkommen auf meiner Website! Ich bin Georg Wübbolt, Fernseh-Regisseur und Produzent. 

Seit fast 30 Jahren arbeite ich als Regisseur und seit einigen Jahren als Produzent in den Bereichen Musik, Bühnenkünste und Dokumentarfilm für ARD, ZDF, 3sat, ARTE sowie freien Veranstaltern und Bühnen.

Besonders stolz bin ich mitteilen zu können, daß von meinen letzten drei Dokumentarfilmen jeder einen Preis gewonnen hat, "Karajan" sogar zwei, samt weiteren Nominierungen!
 
Klassisches Konzert, Oper, Theater, Musical, Ballett und Jazz, Pop, das ist mein Metier. In jüngeren Jahren arbeitete ich als Spielleiter an der Hamburgischen Staatsoper und der Dresdener Semperoper. Daraus resultiert meine Faszination für Bü
hne und Konzertpodium. Ich arbeitete unter anderem mit Ue-Wagen3 001.jpgdiesen Künstlern (um nur mal Musiker zu nennen): 

Simon Rattle, Gustavo Dudamel, Thomas Hengelbrock, Zubin Mehta, Yehudi Menuhin, Carlo Maria Giulini, Wolfgang Sawallisch, John Eliot Gardiner, Sergiu Celibidache, Lorin Maazel, Christoph Eschenbach; Lang Lang, Hilary Hahn; Rolando Villazón, Juan Diego Flórez, Elina Garanča und anderen.

Wenn Sie an der Aufzeichnung Ihrer Veranstaltung interessiert sind: Mit Capture Event kein Problem! Zu einem Preis, der günstiger ist, als Sie vielleicht denken. Herausgabe in jedem aktuellen Medium. Live Internet Streaming ist für uns Standart. Erfahren Sie mehr darüber unter www.capture-event.com

Filmstar Karajan DVD 001.jpg
Mein Dokumentarfilm „Filmstar Karajan“ ist mit dem internationalen Preis Czech Crystal des Festivals Golden Prague 2008 ausgezeichnet worden. Anfang 2009 erhielt er in Cannes (Südfrankreich) den Midem Classical Award 2009. "Filmstar Karajan" war nominiert für den Prix Europa, den Adolf-Grimme-Preis und den Preis Rose d´Or

"Carlos Kleiber - Ich bin der Welt abhanden gekommen" (ZDF/3sat) wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. Jury-Mitglied Elisabeth Richter: Eine Dokumentation, die ohne eigenwillige Interpretationen von Seiten der Regie auskommt, Kleiber DVD.JPGdie die Fakten unprätentiös, klar und filmisch professionell erzählt. 

Auch mein jüngster Film hat einen Preis gewonnen: den Czech Crystal 2013 beim Festival Golden Prague, sogar den GRAND PRIX, für "Sir Georg Solti - Für mein Leben habe ich kämpfen müssen"/"Journey of a Lifetime". Aus den Trümmern des 2. Weltkrieges hat Solti sich in München zu einem der ganz großen Dirigenten des 20. Jahrhunderts hochgekämpft.

Die Jury erklärt ihre Entscheidung folgendermaßen: "Selten hat ein Dokumentarfilm so viel von Leben und Werk eines der größten Dirigenten unserer Zeit offenbart wie der über Sir Georg Solti; sein 100. Geburtstag wurde 2012 gefeiert. Unglaubliches Archivmaterial, gut ausgewählte Interviewpartner und ein perfekter Schnitt - alles zusammen macht diesen unterhaltsamen und informativen Film zum Gewinner des diesjährigen Grand Prix."
English: "Rarely has a doc­u­ment­ary re­vealed so much of one life and work of one of the greatest per­former of our time Sir Georg Solti,Solti.B3134_dito.JPG whose cen­ten­ary was cel­eb­rated in 2012. In­cred­ible archive, well chosen in­ter­viewees and per­fect cut com­bine to make this an en­ter­tain­ing and in­form­at­ive pro­gram of this year´s Grand Prix."

Alle Filme sind als DVD/Blu-ray im Handel erhältlich.

Meine jüngste Großproduktion ist Richard Wagners Ring des Nibelungen aus dem Nationaltheater Mannheim, in der Inszenierung von Achim Freyer, der Dirigent ist Dan Ettinger (siehe unter dem Reiter Oper).

Gerade ist mein Film über Leonard Bernstein fertig geworden, für mich der umfassendste Musiker seiner Zeit, vielleicht aller Zeiten: Äußerst erfolgreicher Komponist (West Side Story), weltweit umjubelter Dirigent und, from the bottom of his heart, ein "Rabbi", ein Lehrer über Musik in seinen Fernsehserien Omnibus, Young People´s Concerts und an der Harvard University die Norton Lectures. Gesendet wurde der Film am 10.10.2015 auf 3sat (ZDF/3sat). Demnächst als DVD erhältlich bei C-Major, Amazon und anderen, mit dem Titel Leonard Bernstein - Larger than Life.

Fehlt jetzt noch: Klaus Tennstedt, aber wer kennt den schon. Immerhin zwei so großartige Musiker wie

- Sir Simon Rattle: "Tennstedt ist der größte Gastdirigent der Welt. Auf seine ganz spezifische Art setzt er ein Orchester schneller unter Strom als jeder andere" und

- Carlos Kleiber: "Der perfekte Dirigent? Der perfekte Dirigent ist Klaus Tennstedt."

Mein Buch über Klaus Tennstedt ist in Vorbereitung; es erscheint voraussichtlich 2016.

print